Widerliche grüne Indoktrination: Friday-for-Future zieht in Kindergärten ein

Jetzt schleppen sie schon kleine Kinder zu den Freitagsdemos. Erschreckend, welche Züge das annimmt.

volksbetrug.net

von https://www.journalistenwatch.com

Links-grüner Kindesmissbrauch (Bild: Screenshot)

NRW/Schloß Holte-Stukenbrock – Am gestrigen Freitag „planten“ Kinder einiger nordrhein-westfälischer Kitas, sich vor ihrem örtlichen Rathaus einzufinden, um am „Friday-for-Future“ teilzunehmen. Indoktrination der Kleinsten – die Dämme sind mittlerweile alle gebrochen, die Schamgrenzen, bereits die Kleinsten für die eigenen politischen Belange zu missbrauchen,  überwunden. Mit Video.

Ein freiwilliges Klimaprojekt haben die Kinder erarbeitet, heißt es im Bericht des WDR. Ein kleines auf eine Fridays-for-Future-Demo gezerrtes Mädchen macht die Aussage: „…dass Plastik ja nicht so gut für die Umwelt und die Welt ist.“ Ein Junge von fünf Jahren nimmt die Aktion so ernst, dass er zu Hause darauf achtet, ob die Lichter in leeren Räumen gelöscht werden und tatsächlich Energiesparleuchtmittel in den Lampen sind.

Für die Zukunft würden weitere Projekte wie dieses in Planung sein, bestätigt Susann Nürnberger, Leiterin der AWO-Einrichtung Kita Habichtweg. Am Freitag wollte man ein Zeichen setzen, da…

Ursprünglichen Post anzeigen 346 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s