Freiheit statt Haltungs-Diktatur

„Freiheit statt Bonzen & Haltungs-Diktatur“ könnte gut als Motto für den Beginn der Gelbwesten-Bewegung stehen, nebst ihren Forderungen, die in den Details, je nach Region, verschiedene Schwerpunkte aufweisen, und die Gelbwesten sind eine Volksbewegung, die nicht von oben nach unten organisiert ist; Daraus ergeben sich die kleinen Unterschiede. Warum wir uns nicht hierarchisch organisieren wollen, darauf gehen wir am Ende dieses Beitrags ein. Im Hintergrund des Slogans ist ganz schwach die Silhouette des eurasischen Kontinents zu erkennen; Das steht für den Wunsch nach Frieden, auch mit Russland.

Mit Sorge sehen die Gelbwesten das enorme Waffenaufgebot zwischen Europa und Russland. Uns trennt nicht ein Ozean von diesen Waffen; Sie stehen in unserem Mutterland, in unserem Vaterland. An dieser Stelle weisen wir (unter Vorbehalt) auf ein erklärendes Video mit dem Titel „Die große Lage“ **1* hin, welches die Situation erschreckend nachvollziehbar erläutert.

Auch in Deutschland wächst der Gelbwesten-Widerstand allmählich an. Die wenigsten von uns sind Profis und manchem aus unseren Reihen geht das vielleicht auch zu langsam. Das Tempo des Wachsens ist auch eine Frage der Mentalität. Aber für alles, das wächst, gilt, dass es Naturgesetzen folgt. Jeder in die Luft geschossene Pfeil schlägt, wenn er sein Ziel auch nur um Haaresbreite verfehlt, wieder auf dem Boden ein und zerstört damit eventuell etwas Erhaltenswertes. Freiheitsgeist und Widerstandsgeist sind ein Segen, denn es unterscheidet Menschen von Robotern und von assimilierten Klonen. Aber ohne Weisheit wird jeder Segen irgendwann zum Fluch.

Deutschland, oder besser gesagt: Eine nach dem Krieg von den Siegermächten organisierte Bundesrepublik Deutschland beschäftigt sich derzeit zum Teil mit sich selbst, zum Teil mit seinen Wurzeln. Das spaltet das Land. Es spaltet die Bevölkerung. Noch. Wir wollen diesen Prozess überstehen und als friedlicher Kontinent, mit Deutschland und all seinen anderen Ländern, zusammenwachsen und unsere Zukunft positiv,  freiheitlich und in guter Nachbarschaft und Freundschaft gestalten.
Dazu müssen wir uns von den Fesseln einer globalen Allianz von Finanz-, Presse- und Wirtschaftskonzernen nebst einer Politik, die nicht dem Wohle der Bevölkerung dient, befreien. Als „moralisches Feigenblatt“ und  als scheinheiliges Instrument der Beeinflussung und Steuerung der Menschen macht sich jede Religion schuldig, die hierarchisch organisiert ist und die zwischen dem Menschen mit seiner Spiritualität und heiligen Naturgesetzen steht. Deshalb fordern die Gelbwesten Hamburg ganz explizit auch die Trennung von Kirche und Staat.

Als aus dem Volk entstehende Bewegung folgen wir dem heiligen Naturgesetz des allmählichen Wachstums und dies schließt eine hierarchische Struktur aus. Kapitalismus, also „Geld als Machtmittel“ bedeutet eine ebenso unnatürliche Ordnung, wie zum Beispiel ein Bankensystem, das davon lebt, mit Schulden zu handeln und Gewinne zu machen. Eine Negativzahl, also eine Minuszahl, existiert in keiner gegenständlichen Barkasse; Sie ist ein unnatürliches Buchungs-Konstrukt, an dem Wenige Menschen (Aktionäre, Aufsichtsräte…) sehr viel verdienen und viele Menschen verlieren (etwa durch Geldentwertung/Inflation oder sogenannte Negativzinsen für Sparer).
Wie das Bankensystem funktioniert, wurde bei Lanz leicht verständlich und zudem auf sehr humorvolle Weise erklärt, siehe: „Ein Banker macht eine Kneipe auf **2* “.

In einem kurzen Satz zusammengefasst: Wir wollen Freiheit statt Bonzen.

**1+2*) Zu den im Text erwähnten Videos (Link).

Für wen die wirtschaftliche Ausbeutung durch Niedriglöhne und hohe Steuern im Vordergrund steht, der erhebt sich mit der Losung: Freiheit statt Bonzen.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s