Lagertha, frühe Identifikationsfigur für den Freiheitskampf der Frau

Im Hochmittelalter wurde die Wikinger-Kriegerin Lagertha zu einer Identifikations-Figur für eine Handvoll Norwegerinnen, geraubte Hofdamen, die vom Hofe von König Sywardus in die Prostitution verschleppt worden waren.

Lagertha oder Sahra, Identifikationsfiguren – Gelbe Westen Hamburg

Lagertha erhielt im Hochmittelalter, durch den dänischen Geschichtsschreiber Saxo historische Aufmerksamkeit. „Die kämpfende Wikingerfrau“ ist demnach keine Erfindung der Gegenwart und erstrecht keine Fantasiefigur von Michael Hirst, dem neuzeitlichen Autor der TV-Serie „Vikings“.  Die Existenz der Schildmaid ist wissenschaftlich erwiesen.

Im Jahr 1878 wurde auf der Insel Björkö das berühmte Wikinger-Grab Bj 581 entdeckt. Seit dem stellt es den Blick auf die traditionalen Geschlechterrollen der Wikinger in Frage, denn es handelt sich nicht um das Grab eines männlichen Kriegers, sondern um das einer Frau.

Mittelalterliche Chroniken, die auf altnordischen Erzählungen fußen, erzählen von Kämpferinnen, den skjaldmaers (Schildmaiden) welche, mit Schwertern und Äxten bewaffnet, an der Seite ihrer Männer in die Schlacht zogen.

Aber was machte die kämpfenden Schildmaiden im Hochmittelalter so interessant? 

War Lagertha Identifikations-Figur?

Zu Zeiten von Saxo fiel der schwedische König Frö (Freyr) in Norwegen ein, tötete den dortigen König Sywardus und ließ die Frauen vom norwegischen Königshof in Bordelle verschleppen. Viele der zur Prostitution gezwungenen Frauen fügten sich nicht in ihr demütigendes Schicksal; Sie versammelten sich bewaffnet und in Männerkleidung, um sich gegen ihre Peiniger zur Wehr zu setzen.

Dieser Gegenangriff der Frauen verhalf schließlich auch Regner, einem Enkelsohn des getöteten Schwedenkönigs zum Sieg über den Norwegerkönig Frö. Während die Frauen sich zusammenschlossen, war Regner mit einer Armee ausgezogen, um seinen Großvater zu rächen.

Sicherheit ist auch heute ein Thema und einer von drei Gründen, die wir als Auslöser für Widerstand ansehen:
Armut, zu hohe Steuern und Abgaben und Sorge um die Sicherheit im öffentlichen Raum.
Da uns alle drei Gründe gleichermaßen wichtig sind, also auch die Sicherheit, sagen wir mit Blick auf die sich nur teilweise adaptierende politische Linke: „Lagertha, nicht Sahra“ (siehe Beitragsbild).

Gelbwesten-Zitate:

700 Millionen für externe Berater, ein Beweis mehr, dass der größte Fachkräftemangel im Bundestag herrscht – Gelbe Westen Berlin

Russland hat 144 Mio Einwohner und 450 Abgeordnete.
Die USA haben 326 Mio Einwohner und 435 Abgeordnete.
Deutschland hat 82 Mio Einwohner und 709 Abgeordnete.
Finde den Fehler. – Gelbe Westen für Deutschland

Kleiner ergänzender Hinweis über Wikinger:

Wikinger sind heute wegen ihrer Brutalität berüchtigt und werden quasi alle über einen Kamm geschoren. Doch waren sie nicht so homogen, wie allgemein angenommen. Die Norweger expandierten auf ihren Drachenschiffen in den Norden der Britischen Inseln und nach Island. Die Dänen hatten Mittel- und Westeuropa zum Ziel und die Schweden zogen in den Osten, um die „Schätze des Orients“ zu erbeuten. Den Opfern ihrer Feldzüge mag das gleich gewesen sein: Für sie waren es schlicht „Wikinger“.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s